Februar 2017


"Akustik-Tour 2017"

TON STEINE SCHERBEN – eine Legende feiert Auferstehung! All die rotzige Schönheit der Scherben jetzt endlich wieder hautnah und live. Mit den beiden Ur-Scherben Kai Sichtermann (Bassist seit 1970) und Funky K. Götzner (Schlagzeuger seit 1974, jetzt 17-02-11tonsteinescherbenCajón) geht das groovende Grundgerüst der vielleicht legendärsten Band Deutschlands auf Tour, um den Zauber der Lieder Rio Reisers zurück auf die Bühne zu bringen. Ein solches Projekt steht und fällt mit dem Frontmann, und da hätten Kai und Funky keinen besseren finden können als Gymmick, charismatischer Songpoet aus Nürnberg. Mit seiner Aura und seiner Stimme kommt er dem Vorbild Rio Reisers so nahe wie keiner zuvor. Der Traum ist noch lange nicht aus, die Bühne steht immer noch in Flammen, respektvoll, zärtlich und doch voller durchgeknallter Lebensfreude zelebriert das Trio ein Stück Musikgeschichte, das heute so brennend aktuell ist wie in den rebellischsten Anarchozeiten der wilden 70er.

Homepage: www.tonsteinescherben.de

Video: TON STEINE SCHERBEN

Eintritt:         Vorverkauf:  18,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse: 21,00 €  (Schüler 18,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr

 


- Die offene Kleinkunstbühne im THING -

Die kultige und erfolgreiche Mixed-Show geht in die sechste Runde. Auch dieses Mal haben sich wieder Künstler aus ganz Deutschland angemeldet, um miteinander um die Gunst des Publikums zu wetteifern. Von Musik über Poetry und Comedy, bis hin zu einem geheimnisvollen Mentalisten, sind wieder viele Überraschungen dabei. Wer sich auch mal auf die Bretter, die die Welt bedeuten, trauen möchte, kann sich noch für einen der beiden letzten Startplätze im Februar oder die nächste KGB im Herbst bewerben unter info@thing-ev.de. Infos zu den Regeln gibt es unter www.thing-ev.de. Moderiert wird die offene Bühne wieder von dem Schauspieler und Rampensau Gerd Buurmann.

Im Stil einer typischen Offene-Bühne-Show präsentieren Künstlerinnen und Künstler ihre Talente. Mitmachen kann fast jeder, der sich auf die Bühne traut. Ob Kabarett, Comedy, Poetry oder Singer-Songwriter, jeder ist willkommen, der was auf dem Kasten hat oder glaubt zu haben. Fast alles in Sachen Kleinkunst ist erlaubt.

Die Show wird von dem Moderator Gerd Burrmann begleitet, der nicht nur die Künstler

Gerd Buurmann

Gerd Buurmann

anmoderiert, sondern auch mit ihnen interagiert. Somit entstehen oftmals auch spontane Nummern zwischen den Nummern.

Doch wie könnte es anders sein, auch KGB kommt nicht ohne Regeln aus:

  • Zuschauer und Künstler sitzen zusammen im Publikum.
  • Die Künstler werden vom Moderator auf die Bühne geholt.
  • Die Auftrittszeit ist für alle Künstler gleich lang.
  • Jedem Künstler wird ein Sparschwein zugeteilt.
  • Das Publikum wird aufgefordert, die erlebte Kunst durch Geldeinwurf in die jeweiligen Sparschweine zu honorieren.
  • Das Publikum erhält an der Abendkasse fünf Chips im Wert von 0,90€ pro Person ausgehändigt, mit denen am Ende die Schweine gefüttert werden.
  • Der Künstler oder die Künstlerin mit dem meisten Geld im Sparschwein wird zum „Kapitalistenschwein“ des Abends gekürt.

KGB Limburg auf facebook

Eintritt:         Vorverkauf:  12,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse:   15,00 €  (Schüler 12,00 €)

Beginn:  18:00 Uhr          Einlass:       17:00 Uhr



--Ende dieser Liste--