März 2016


"Alkopop 100 Vol.%"

Das Duo Ariane Müller & Julia Gámez Martin schreibt Lieder über die wirklich wichtigen16-03-06 Suchtpotenzial_Fotocredit_Torsten_Goltz_abdruck_honorarfrei Themen: Sex, Drugs, Rock ́n ́Roll … und Weltfrieden!

Sie haben Eifersucht, Spielsucht, Gelbsucht, Biersucht, Streitsucht, Fresssucht, Sehnsucht oder Tobsucht? Gar Drogen? Sogar Sex? Und auch noch Facebook?
Die Gefahr einer Sucht zu verfallen ist heutzutage größer denn je. Ariane Müller und Julia Gámez Martin sind allen Süchten verfallen! Doch am größten ist ihre Gier nach Musik.
16-03-06 Suchtpotenzial_firstAls die Berliner Sängerin Julia Gámez Martin, belastet mit übelster Gesangsneurose und dauerhaftem Darstellungszwang, auf die schwäbische Pianistin Ariane Müller trifft, realisieren die beiden, dass eine konventionelle Therapie wohl keine Heilung bringen wird. Sie brechen aus und starten einen subtilen Selbstheilungstrip mit Songs über all die Suchtfaktoren, die das Leben nicht immer nur erschweren, sondern hin und wieder ja auch ein Stück lebenswerter machen.

Homepage: www.suchtpotenzial.com

Video 1           Video 2

Eintritt:         Vorverkauf:    14,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse: 16,50 €  (Schüler 14,00 €)

Einlass:       18:00 Uhr


"Sounds of Heimat" - MitSingKonzert

Deutschland singt! Denn Singen zaubert ein Lächeln auf die Lippen. Sie brauchen nicht alleine zu singen: Jan Tengeler ist ein Lied-Experte und nimmt sie mit auf eine vokale Rundreise durch Deutschland. Im Gepäck hat er Texthefte, sein Akkordeon und einen oder auch mehrere Gastmusiker.

Er führt humorvoll und einfühlsam, traurig und lustig, romantisch und zeitkritisch durch heimisches Liedgut: Sexy Volkslieder wie „DasBienenhaus“, Klassiker wie „Die Gedanken sind frei“, Lieder zum munter werden und solche zum Nachdenken. Bereits als Filmregisseur des gleichnamigen Films „Sound of Heimat“ sammelte Jan Tengeler sehr viele Eindrücke von deutschem Liedgut und dessen Geschichte. Doch auch wer sich (noch) nicht traut mitzusingen, kommt auf seine Kosten, denn zwischendurch gibt es immer wieder Lieder zum Lauschen. Wer also gerne im Rudel singt und lauscht, ist hier genau richtig.

Eintritt:         Vorverkauf:    10,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse: 12,00 €  (Schüler 10,00 €)

Einlass:       19:00 Uhr


"Tournee 2016" - Old Time Jazz

.International Trio ..

Das den Stil des Traditional Jazz der 20er und 30er Jahre pflegende International Trio wird von Kennern auch als das „Trio der Meister“ bezeichnet. Am Piano, der fantastische Paul Asaro aus Chicago. Der Jazz-Tradition dieser Stadt verfallen, sitzt Trevor Richards an seinem Schlagzeug und zählt dort zu den besten in diesem Genre. Der Dritte im Bunde ist der bekannte Klarinettist und Bandleader der Barrelhouse Jazzband: Reimer von Essen. Doch was wäre das Trio ohne Ihren Stargast Olivier Franc aus Paris, der sich als Bewahrer der Stilistik Sidney Bechets weltweit einen Namen gemacht hat

Eintritt:         Vorverkauf:    15,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse: 18,00 €  (Schüler 15,00 €)

Einlass:       19:00 Uhr



--Ende dieser Liste--