November 2015


"Show, Show, Alles Show"
Ham & Egg

Ham & Egg

Erleben Sie eine Reise durch internationalen Pop und Schlager der vergangenen 40 Jahre,interpretiert im unverwechselbaren „Ham & Egg“-Stil: stimmgewaltig, voluminös und vor allem: live. Kostümgewordene Süßigkeiten, die zum Anknabbern verleiten, zwei riesig bunte Vogelstrauße, ja sogar eine lebensgroße Marionette wurden in genähte Auffälligkeiten der beiden erfolgreichen Travestietorpedos umgesetzt. Doch damit nicht genug: Tauchen Sie ein in die moderne Märchenwelt oder begleiten Sie die Kalorienbomben auf einem Flug ins Weltall und zum bunten Karneval in Rio. Getreu dem Motto „Alles Show“ präsentieren „Ham & Egg“ in ihrem Programm noch nie dagewesene Kostüme gepaart mit herrlichen Sketchen. Ihre rührende Mischung aus Selbstironie, Bescheidenheit und Publikumsnähe sucht auf Deutschlands Bühnen ihresgleichen.

Homepage: www.hamundegg.de

Eintritt:         Vorverkauf:    21,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse: 25,00 €  (Schüler 21,00 €)

Einlass:       19:00 Uhr


"Der Fisher und seine Frau"
Theater 1+1

Theater 1+1

Der arme Fischer Fritz fängt einen Fisch, der alle Wünsche erfüllt. Doch von nun an ist das ruhige Leben im ollen Kutter vorbei, da seine Frau Ilsebill trotz plötzlichen Reichtums den Hals nicht voll bekommt… Das Märchen vom Fischer und seiner Frau ist eine Parabel auf Habgier und Größenwahn. Das Theater 1+1 hat daraus ein grotesk komisches Theaterstück gemacht. So feuern die Kinder immerzu den Fischer an, sich gegen seine herrschsüchtige Frau zu wehren. Als diese zum Schluss auf einem drei Meter hohen Thron sitzt und Gott werden will, protestieren die Kleinen lautstark. Unterstützt wird die Atmosphäre der bedrohlichen Umwelt durch ungewöhnliche Livemusik.
Karten an der Tageskasse.

Homepage: www.theatereinspluseins.de

Eintritt:         Kinder freier Eintritt
.                     Erwachsene 4,00 € – kein Vorverkauf

Einlass:       14:30 Uhr


„feat. Sam Leigh-Brown & Dirk Schaadt"
Sam Leigh-Brown

Sam Leigh-Brown

Die in Siegen bestens bekannte Late Night Jazz Foundation mit Mario Mammone (Gitarre) und Marco Bussi (Drums) versteht sich nicht als festes Ensemble, sondern als Gastgeber für stets wechselnde, aber hochkarätige musikalische Gäste.
Zu Ihrem zweiten Jazzabend im THING haben sie sich die erfolgreiche Sängerin Sam Leigh-Brown eingeladen. Seit den 90er Jahren schon mit der legendären „Jazzkantine“ unterwegs, erlebte sie im Jahr 2003 als Sängerin des „Frank Popp Ensembles“ mit dem Hit „Hip Teens Don’t Wear Blue Jeans“ ihren Durchbruch. Es folgten Auftritte mit Max Mutzke und dem Babelsberger Filmorchester. Nach einer Babypause machte sie 2012 bei „The Voice of Germany“ mit und schaffte es im „Team Xavier“ (Naidoo) bis in die Battles.

Dirk Schaadt

Dirk Schaadt

Auch mit dabei ist Dirk Schaadt. Er ist ein wahrer Virtuose auf der Hammond-Orgel und arbeitete schon mit Künstlern zusammen wie Marla Glen, Sydney Youngblood, dem Circus Roncalli und Mirija Boes.

Homepage: www.latenightjazz.de            https://samleighbrown.wordpress.com/

Eintritt:         Vorverkauf:    13,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse: 16,00 €  (Schüler 13,00 €)

Einlass:       19:00 Uhr



--Ende dieser Liste--