Alle Veranstaltungen der Sparte A-Capella
"medlz - bekannt aus Film und Fernsehen"

2014-11-15 'Medlz' (F) 1h

Eine weibliche A-Cappella-Band, die sich sehen und hören lassen kann: In ihrem neuen Programm: „medlz – bekannt aus Film und Fernsehen“ begeben sich die vier leidenschaftlichen Cineastinnen auf eine Reise durch die Filmgeschichte. Dabei thematisieren sie berühmt gewordene Soundtracks, etwa aus: „Das 5. Element“ oder „Das Boot“. Neben den „Golden Girls“ darf der Filmklassiker „Forrest Gump“ ebenso wenig fehlen, wie die beliebte Krimireihe „Tatort“. Die medlz haben jedoch nicht nur Hits der Filmgeschichte im Gepäck: auch mit eigenen Songs wird das Damenquartett auf der Bühne brillieren. So original wie möglich, so emotional wie nie und so überzeugend wie immer!

Homepage:  www.medlz.de

Eintritt:        Vorverkauf:     16,00 € + Gebühren [VVK-Stellen]
.                    Abendkasse:  19,00 €  (Schüler  16,00 €)

Einlass:       19:00 Uhr


"Don`t Break the Rhythm" - A-Cappella

In ihrer neuen Show erweitern die vier Sänger von Rock4 ihre eigenen Grenzen und die ihrer Stimmen. Es wird experimentiert, Risiken werden bewusst eingegangen und heilige A-Cappella Regeln werden hinterfragt. Das alles gepaart mit einer gesunden Dosis Humor und Selbstironie. Rock, Pop, Klassik, Dance und Funk werden energiereich in hohem Tempo miteinander verbunden.

Rock4

Rock4

Die große Kraft von Rock4, perfekter Gesang gepaart mit einer einzigartigen musikalischen Identität, kam bisher nie so stark zum Ausdruck. Bekannte und legendäre Nummern u.a. von Kings of Leon, Pink Floyd, Prince, Tiesto, U2, Snow Patrol und Massive Attack werden nur durch die Stimmen der vier Sänger auf eine ganz eigene Weise bearbeitet und interpretiert.

 

Homepage:  www.rock4.nl

Eintritt:         Vorverkauf:    17,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse: 20,00 €  (Schüler 17,00 €)

Einlass:       19:00 Uhr


"Stimmentänzer"
Martin O.

Martin O.

Martin O. kreiert und schafft Unglaubliches mit seiner Stimme. Virtuos bewegt er sich in verschiedensten Klangwelten und Stilrichtungen, lässt live vor dem Publikum witzige, spannende, phantasievolle Geschichten entstehen. In „Stimmentänzer“ führt Martin O. seine Zuschauer in vertraute Geräuschkulissen und in die umfangreiche Welt der Musik. Ohne Instrumente, nur mit einem Mikrofon, beherrscht er die Bühne und seine Stimme in allen Tonlagen. „Alles im Loop“, könnte man sagen, wenn aus einem einzigen Mann ein Orchester entsteht. Das Hörerlebnis bereichert Martin O. – der 2012 mit dem Deutschen Kleinkunstpreis geehrt wurde – mit schauspielerischem Einsatz, Improvisationslust und einer bis ins Detail inszenierten Show.

Homepage: www.martin-o.ch

Eintritt:         Vorverkauf:    17,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse: 20,00 €  (Schüler 17,00 €)

Einlass:       18:00 Uhr


"Take off!"

ONAIR ist das, was man einen Senkrechtstarter nennt. Innerhalb kürzester Zeit hat sich diese außergewöhnliche Gruppe in der internationalen Vokalszene als Top-Act etabliert. Szenekenner und Musikkritiker zählen sie – auch international – zu den derzeit besten Vocal-Pop-Formationen.

Das gemischte Sextett aus Berlin musiziert gänzlich ohne Instrumente, hat aber ansonsten mit den gängigen Klischees, die man hierzulande mit dem Genre „A Cappella“ verbindet, nichts zu tun. Björk, Massive Attack, Sting, Rage against the Machine, Metallica, U2, Radiohead u.v.a.m.: ONAIRs musikalische Visitenkarte zeugt von ihrem musikalischen Anspruch. Intensiv und voller Leidenschaft, überrascht ONAIR mit einerONAIR beeindruckenden künstlerischen Persönlichkeit und einem virtuosen Klangkörper, der seinesgleichen sucht.

Die brillanten Arrangements werden mit einem innovativen Sounddesign veredelt. Es entsteht atemberaubende Vokalkunst, die neue Maßstäbe setzt. Dafür wurde ONAIR bereits mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet, u.a. in Boston, USA mit zwei CARA-Awards (dem „Grammy“ der internationalen Vokalszene) und dem 1. Preis auf der „World Contemporary A Cappella Competition“ in Taipeh.

ONAIR macht mit seiner Schönheit, Kraft und Perfektion beglückend sprachlos und entfacht bei seinem Publikum, was es sich selbst mit jedem Ton schenkt: Leidenschaft und pure Begeisterung!

ONAIR, das sind: André Bachmann (Tenor), Kristofer Benn (Bass), Stefan Flügel (Tenor), Marta Helmin (Sopran), Jennifer Kothe (Sopran), Patrick Oliver (Bariton, Beatbox/Vocal Percussion) und Sonja Harth (Sounddesign, Live-Mixing)

1. Platz „Aarhus Vocal Festival 2013″/Aarhus (DK); 1. Platz Kategorie Pop „vokal.total 2013″/Graz (A); „Freiburger Leiter 2014“ Sparte „Musik“; 1. Platz „World Contemporary A Cappella Competition 2014″/ Taipeh (TW); Ausgezeichnet mit zwei CARA Awards 2015 (Boston, USA): 1. Platz in der Kategorie “Bestes Europäisches Album 2014” (für ONAIRs EP “MOON”) und 1. Platz für “Wolf and I” in der Kategorie “Bester Pop/Rock-Song 2014”, 1. Platz und „Grand Prix“ des „Tampere Vocal Music Festivals“ /Juni 2015, Tampere (FI)

Homepage: www.onaironline.de

Eintritt:         Vorverkauf:    17,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse: 20,00 €  (Schüler 17,00 €)

Einlass:       19:00 Uhr


"Von Mozart bis Mercury" - A-Cappella

.

Sie sind eine der erfolgreichsten weiblichen A-Cappella-Bands in Europa und ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen. In ihrem neuen Programm „Von Mozart bis Mercury“ singen sich die vier Musikerinnen aus Leidenschaft durch gut 200 Jahre Musikgeschichte. Genießen Sie die außergewöhnliche Stecknadel-Stille bei Ave Verum (Mozart), spüren Sie den Soul bei „Oh happy Day“ (Spiritual), lassen Sie sich von vier Marilyn Monroes im Medley küssen und tanken Sie Kraft bei gutem Pop.

Homepage: www.medlz.de

Video

Eintritt:         Vorverkauf:    18,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse: 21,00 €  (Schüler 18,00 €)

Einlass:        18:00 Uhr


"Wann, wenn nicht wir!"

Delta Q singt. A Cappella. Mit vier Stimmen. Ohne Wenn und Aber. Zu Gast und besungen17-04-02-deltaq-f-q im neuen Programm der Berliner Vokalband: Wir. Alltagshelden, digitale Cowboys, Vollblutvisionäre. Jenseits der Schokoladenseite auch mal Teilzeitnörgler, Wohlstands- gesellschaft, Beziehungsneurotiker. Das ganze Paket. Das ist ansteckend. Erwiesenermaßen. Denn wer, wenn nicht wir! Wann, wenn nicht jetzt! Nebenbei entwickeln die charman- ten Sänger das A-Cappella-Genre weiter: Mit deutschen Volksliedern und Ethno trifft Trip Hop. Das Ganze mal laut, mal puristisch unplugged, intelligent getextet und witzig choreografiert, mit überraschenden Cover-Arrangements und Eigenkompositionen mit Ohrwurm-Qualitäten. Voller Kontraste eben.

Video: Delta Q

Homepage: Delta Q

Eintritt:         Vorverkauf:  16,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse: 19,00 €  (Schüler 16,00 €)

Beginn:       19:00 Uhr      Einlass:  18:00 Uhr

 


"Abbey Road"

Die Beatles. Legenden der Musikgeschichte. Ihre Konzerte ausverkauft, ihre Alben als Meilensteine gefeiert und ihr Einfluss auf die Jugend unglaublich. Doch ist es möglich die Magie der Beatles auch in einem A-Cappella-Programm zu interpretieren. Einer solch heiklen wie verführerrischen Aufgabe sind nur die vier Sänger der holländischen A-Cappella-Gruppe Rock4 gewachsen. Mit einem feinen Gespür und tiefem Respekt vor der Musik der Fab Four aus Liverpool interpretieren sie Songs wie „Let it be“, „Hey Jude“ oder John Lennons „Imagine“ auf ihre ganz eigene Weise. Natürlich widmen sie einen Großteil des Abends dem berühmten Album „Abbey Road“, das zurecht als Meilenstein der Beatles gilt.

Die Fab4 meet Rock4. Ein A-Cappella Erlebnis das so manchen Stein ins Rollen bringen wird.

Homepage:  www.rock4.nl

 Video:         Rock4

Eintritt:       Vorverkauf:      18,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   21,00 €  (Schüler 18,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr