Programme


- Nikita Miller & Tim Whelan -

Nikita, auf der Suche nach der großen Liebe, durchlebt dabei einen Fehlschlag nach dem anderen, bis ihm gesagt wird: „Hör‘ endlich auf, deine Zeit damit zu verschwenden, nach der richtigen Frau zu suchen. Versuch stattdessen endlich mal ein richtiger Mann zu werden“. Doch was macht einen richtigen Mann aus?   www.nikita-miller.de


Ob mit Mikro in der Hand oder singend am Klavier, Tim überzeugt mit geschliffenen Witzen und unterhaltsamen Liedern. Er kombiniert feine Beobachtung und scharfe Pointen mit einem Hauch britischen Charmes. Er erzählt über sein Leben als Engländer in Deutschland und seine große Liebe für die deutsche Sprache.  www.Tim.Whelan

 

.

YouTube:   Nikita Miller

                  Tim Whelan

Eintritt:       Vorverkauf:      13,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   16,00 € 

Freikarten gewinnen!:  www.oberlahn.de

Beginn: 20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"CLEO & Luley&

Es ist eine nicht-alltägliche Besetzung: Ein Posaunist aus New Orleans, der mehr als nur traditionellen Jazz zu bieten hat, der mit seiner langjährigen Band „Neslort“ in „JazzRockFusionPunk“ zu Hause ist und mit seiner brasilianischen Formation „Gringo do Choro“ ausgezeichnet wurde. Eine junge deutsche Jazz-Sängerin, die neben Klavier und Gitarre auch Geige spielt und deren Seele im Blues verwurzelt ist. Dazu Jan Luley, der seine Musik als „Contemporary New Orleans Style“ bezeichnet. Entsprechend vielseitig und voller Überraschungen ist auch die Musik des Trios: Swingend, mit rockigen Elementen, mit Soundeffekten spielend, dem modernen Jazz nicht abgeneigt, aber immer mit einem Fuß im Blues.

Cleo, Rick und Jan lernten sich zu unterschiedlichen Zeitpunkten in New Orleans kennen und schätzen. Es verbindet sie ihre Liebe zur Hauptstadt des Jazz am Mississippi, ihre musikalische Weltoffenheit sowie eine tiefe, bluesige Emotionalität in ihrer Musik – drei Faktoren, die „CLEO & The Lagniappes“ absolut hörenswert machen.

web:       Jan Luley          web:       CLEO  

Video:     YouTube        

Eintritt:       Vorverkauf:      15,00 €  + Gebühren [Tickets online kaufen] | [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   18,00 € 

Freikarten gewinnen!:  www.oberlahn.de

Beginn: 20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Kleinstadttiger"

Sven Garrecht hat begriffen, dass, wenn die Welt wirklich jeden Tag schlechter wird, gestern zwar alles noch nicht ganz so schlimm war, wie es im Moment ist, aber immerhin heute noch alles besser ist, als es morgen sein wird. Zum Raufen gehen im sowieso langsam die Haare aus und für Masochismus ist er einfach viel zu bequem. Was ihm allerdings scheinbar nie ausgeht, sind die Sprüche. Frisch, frech, charmant und keiner davon ist auch nur halb so alt wie die Kappe, die er trägt.

web:       Sven Garrecht         

Video:     YouTube        

Eintritt:       Vorverkauf:      14,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   17,00 € 

Beginn:  20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Die frische, freche, offene Bühne"

Das Licht geht aus, die Spannung steigt! Welche unbekannten Talente werden heute auf der Bühne des THINGs entdeckt oder welcher bekannte Star schaut einmal vorbei, um Neues auszuprobieren. Dieses Programm ist eine grandiose Wundertüte und ein Garant für einen tollen Abend mit acht Künstlern aus unterschiedlichen Genres und Stilrichtungen. Ob Singer/Songwriter, Comedy, Schauspiel, Cover-Musik, Poetry oder Artistik … alles kann … nichts muss. Lassen sie sich überraschen.

Durch den Abend dieser einzigartigen Show führt wieder der Kölner Entertainer und Rampensau Gerd Buurmann.

Doch wie könnte es anders sein, auch KGB kommt nicht ohne Regeln aus:

  • Zuschauer und Künstler sitzen zusammen im Publikum.
  • Die Künstler werden vom Moderator auf die Bühne geholt.
  • Die Auftrittszeit ist für alle Künstler gleich lang.
  • Jedem Künstler wird ein Sparschwein zugeteilt.
  • Das Publikum wird aufgefordert, die erlebte Kunst durch Geldeinwurf in die jeweiligen Sparschweine zu honorieren.
  • Das Publikum erhält an der Abendkasse fünf Chips im Wert von 0,90€ pro Person ausgehändigt, mit denen am Ende die Schweine gefüttert werden.
  • Der Künstler oder die Künstlerin mit dem meisten Geld im Sparschwein wird zum „Kapitalistenschwein“ des Abends gekürt.

web:         facebook        

Eintritt:       Vorverkauf:      12,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   15,00 € 

Beginn:  18:00 Uhr      Einlass:  17:00 Uhr


- Henning Neuser & Fee Badenius -

Henning Neuser ist Singer/Songwriter, Vocalcoach und Produzent. Seine Texte beschreiben stets das Leben zwischen Eindeutigkeit und Gefühlschaos, Pathos in den Kleinigkeiten des Alltags, die ewige Suche nach einem inneren Zusammenhang und die Sehnsucht nach Ruhe und Frieden in einer immer verrückteren Welt. Seit 2009 ist er schon auf den Bühnen unterwegs und braucht nur Gitarre, Stimme und seine Loopstation, um zu überzeugen und seine deutschsprachigen Pop-Songs mal elegisch und mal beatig klingen zu lassen.

Fee Badenius sieht mit dem Herzen, ohne kitschig oder belanglos zu werden, erhebt sich, wo sie kritisch wird, nicht über ihr Publikum und grenzt sich doch freundlich, aber bestimmt ab, wo es nötig ist – von ihrer Freundin ebenso wie von militanten Vegetariern und allem ideologisch Verbohrten. Bei ihr – und das ist selten – klappt beides: Wort und Musik. Ihr fallen originelle, durchaus außergewöhnliche Texte ein, die sie mit Tonfolgen versieht, deren Abfolge man nicht schon ahnt, bevor sie tatsächlich erklingen.

web:       Henning Neuser          web:       Fee Badenius  

Video:    Henning Neuser        video:      Fee Badenius     

Eintritt:       Vorverkauf:      13,50 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   16,00 € 

Beginn: 18:00 Uhr          Einlass: 17:00 Uhr


"Weihnachten mit Peppino"

Die vorweihnachtliche Musik-, Bauchredner- und Mitmach-Show für die ganze Familie mit Peppino und seinem gefiederten Freund, dem Papageien Archybald.

Erleben Sie die zauberhaft und witzig inszenierte Geschichte von Peppino und Archybald, die zum ersten Mal in Ihrem Leben zusammen Weihnachten feiern. Natürlich läuft in den Weihnachtsvorbereitungen des „tierischen Duos“ nicht alles nach Plan, und so vermischen sich witzige Dialoge, Pannen beim Plätzchen backen, Zaubereien, lustige Geschichten und viel Humor mit fesselnder Musik zum Mitsingen und Mitmachen zu einer liebevoll-vorweihnachtlichen Mischung für die ganze Familie.

web:        Joachim Jung        

Eintritt:     Kinder frei
.                Erwachsene: 5,00 € 

Beginn:  15:00 Uhr      Einlass:  14:30 Uhr


- Old Time Jazz -

Seit 67 Jahren begeistern sie weltweit die Fans des Old-Time-Jazz. 41 Jahre davon treten sie in der Kleinkunstbühne THING auf. Kein Wunder, denn die Barrelhouse Jazzband und ihr Bandleader – der legendäre Reimer von Essen – verstehen es wie kein anderer, den Geist und das Herz des New-Orleans-Jazz neues frisches Leben einzuhauchen. Mit stets neuen Arrangements bekannter Titel und vielen eigenen Stücken bringen sie neue Klangfarben in die Welt des Jazz und zeigen, wie zeitlos aktuell er sein kann.

Das traditionelle Jahresauftaktkonzert mit Deutschlands renommiertesten Old-Time-Jazzband

web:       www.barrelhouse-jazzband.com              

Eintritt:       Vorverkauf:      21,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   25,00 € 

Beginn:  20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Die frische, freche, offene Bühne"

Das Licht geht aus, die Spannung steigt! Welche unbekannten Talente werden heute auf der Bühne des THINGs entdeckt oder welcher bekannte Star schaut einmal vorbei, um Neues auszuprobieren. Dieses Programm ist eine grandiose Wundertüte und ein Garant für einen tollen Abend mit acht Künstlern aus unterschiedlichen Genres und Stilrichtungen. Ob Singer/Songwriter, Comedy, Schauspiel, Cover-Musik, Poetry oder Artistik … alles kann … nichts muss. Lassen sie sich überraschen.

Durch den Abend dieser einzigartigen Show führt wieder der Kölner Entertainer und Rampensau Gerd Buurmann.

Doch wie könnte es anders sein, auch KGB kommt nicht ohne Regeln aus:

  • Zuschauer und Künstler sitzen zusammen im Publikum.
  • Die Künstler werden vom Moderator auf die Bühne geholt.
  • Die Auftrittszeit ist für alle Künstler gleich lang.
  • Jedem Künstler wird ein Sparschwein zugeteilt.
  • Das Publikum wird aufgefordert, die erlebte Kunst durch Geldeinwurf in die jeweiligen Sparschweine zu honorieren.
  • Das Publikum erhält an der Abendkasse fünf Chips im Wert von 0,90€ pro Person ausgehändigt, mit denen am Ende die Schweine gefüttert werden.
  • Der Künstler oder die Künstlerin mit dem meisten Geld im Sparschwein wird zum „Kapitalistenschwein“ des Abends gekürt.

web:         facebook        

Eintritt:       Vorverkauf:      12,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   15,00 € 

Beginn:  18:00 Uhr      Einlass:  17:00 Uhr


"Die wilde 13"

Man sagt ja, dass Paare, die länger als 10 Jahre verheiratet sind, immer ausgefalleneren Sex praktizieren. Montags ausgefallen, dienstags ausgefallen… Nach 13 Jahren Ehe steckt man irgendwo zwischen der „baumwollenen“ (1 Jahr) und der „Gnadenhochzeit“ (70 Jahre) fest, aber zumindest hat man das verflixte siebte Jahr hinter sich. Tina Häussermann und Fabian Schläper sind seit 13 Jahren als Duo ZU ZWEIT unterwegs und geben das perfekte Paar ab, weil sie keines sind. Anlässlich dieses Bühnenjubiläums schenken sie sich und Ihnen einen Abend für Menschen mit Lachverstand.

web:         www.zu-zuweit.com        

Eintritt:       Vorverkauf:      15,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   18,00 € 

Beginn:  19:00 Uhr      Einlass:  18:00 Uhr


"Schwer verrückt!

Wir leben in einer verrückten Welt. Einer Welt, in der man ohne Hochschulabschluss kein Busticket mehr ziehen kann, während anderswo per Twitter Politik gemacht wird. Beziehungsgespräche ohne Therapeuten sind undenkbar, aber wenn der Kreislauf Probleme bereitet, befragen wir lieber eine App als den Arzt. Kein Wunder also, dass die Menschen sich immer häufiger fragen: Leben wir eigentlich in einer gigantischen Irrenanstalt und wenn ja, wann kommen die Medikamente?

web:       Markus Maria Profitlich                 youtube

            

Eintritt:       Vorverkauf:      21,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   25,00 € 

Beginn:  20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Schlaglicht"

Wir bleiben tapfer. Standhaft bekennen wir uns zum Fünfklingennassrasierer, aber weigern uns beharrlich, Zahnseide zu benutzen. In der Männer-Yoga-Gruppe bearbeiten wir die Haltungsschäden, die wir uns beim Geburtsvorbereitungskurs zugezogen haben und bewegen uns erfolgreich auf der Sinnsuche. Ab und zu weinen wir auch, damit uns die Frauen sensibel und modern finden. Und alles wird gut. Denn der Altinger wird die Welt für uns sortieren, uns an der Hand nehmen und sagen, dass wir richtig sind. Denn die Realität wird erträglicher, wenn man sie neu erfindet, in einem Dorf, das die neue bayerische Bürgerlichkeit abbildet, wie kein zweiter Ort zwischen Donau und Chiemsee: Strunzenöd!

web:       www.michael-altinger.de                

youtube:  Video 1

                 Video 2

Eintritt:       Vorverkauf:      17,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   20,00 € 

Beginn:  20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Heimspiel" - medlz singen deutsch

Ist es nicht wunderbar, wie Worte Bilder malen können? Diese stammen von der Hamburger Sängerin Regy Clasen. Beim Hören ihres Albums im Tourbus entstand die Idee zu diesem, in der Geschichte der Medlz, einmaligen Programm. Denn es wurde ihnen bewusst, wie sehr sie ihre Muttersprache lieben. Musikalisch wie inhaltlich zeigen sie ihrem Publikum, wie vielseitig diese ist und lassen alte Schlager der Wirtschaftswunder genauso aufleben wie Schillers „Ode an die Freude“ oder Hits von den „Prinzen“. Und ja, diesmal gibt es auch wieder eigene Songs der Band zu hören.

web:       www.medlz.de                youtube

Eintritt:       Vorverkauf:      19,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   22,00 € 

Beginn:  19:00 Uhr      Einlass:  18:00 Uhr


"Borchert Beflügelt"

Er war schon das Phantom der Oper, Buddy Holly und der Graf von Krolock – Thomas Borchert ist einer der besten Musicaldarsteller Europas. Neben dieser beeindruckenden Karriere schreibt er jedoch auch Songs und gibt Solo-Konzerte. Dabei deckt er von Jazz über Rock bis Soul alle Stilrichtungen ab. Schon mit acht Jahren begann sein Streifzug durch die musikalische Vielfalt. Mit Anfang zwanzig gewann er mit seiner Rockband den NDR- Musikpreis und den Bundesrockpreis, danach ließ er sich an der renommierten Stage School zum Musicaldarsteller ausbilden. Nur wenig später zog er die großen Rollen an Land: Als Luigi Lucheni spielte er im Musical „Elisabeth“ in Wien, bald darauf dann Graf von Krolock in Polanskis „Tanz der Vampire“. Preise pflastern den Weg des gebürtigen Esseners, so gewann er mehrfach den Deutschen Musical Award.

Weitere Infos:          thomas-borchert.com

Eintritt:       Vorverkauf:    20,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                  Abendkasse:  23,00 € 

Beginn:  20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Genial verrückt"

Der Mensch: Genial und verrückt zugleich. Wir Menschen sind in der Lage uns selbst auf den Mond zu schießen, aber gleichzeitig rasiert sich unsere Spezies die Augenbrauen ab, nur um sie wieder anzumalen. Wir glauben der Wissenschaft blind, dass es Atome gibt, können aber an keiner Wand mit dem Hinweis „Frisch gestrichen!“ vorbeigehen, ohne dies mit einem Fingerstreich geprüft zu haben. Oder ganz persönlich gefragt: Wissen Sie, warum Sie so sind, wie Sie sind und ob Sie Ihrem heutigen Ich unverbesserlich ausgeliefert sind? Finden Sie Ihre Antworten in Dave Davis´ fünftem Soloprogramm.

Weitere Infos:           dave-davis.de

Video:                        youtube

 Eintritt:       Vorverkauf:     18,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   21,00 € 

Beginn:  20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Rebecca & Daniel meets Stefan Mönkemeyer"

Die Kleinkunstbühne THING gibt außergewöhnlichen Musikern eine Bühne, um sich einen Abend lang im intimen Rahmen eines Club-Konzertes einmal so zu präsentieren, wie man es sonst nicht von ihnen gewohnt ist. Rein akustisch und ohne große Bandbegleitung wird ganz die Magie von Stimme und Instrument in den Vordergrund gestellt.

Mit dabei sind zum zweiten Mal Rebecca Kollang mit Gesang und Daniel Kleiter am Flügel. Mit ihrer unglaublichen Stimme und einem rauzarten Timbre zeigt uns Rebecca, dass sie jeder Ballade und jedem Rocksong gewachsen ist.

 

Stefan Mönkemeyer ist Fingerstyle-Gitarrist. Blitzschnell bewegen sich seine Finger über die Saiten. Mit seinen gefühlvollen Gitarrenstücken bewegt Stefan Mönkemeyer die Gemüter der Zuhörer und erntet dafür seit vielen Jahren tosenden Applaus.

 

Weitere Infos:         https://klavierundgesang.de

www.stefangitarre.de

 

Videos                    youtube

                                youtube

Eintritt:       Vorverkauf:    13,50 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   16,00 € 

Beginn:  20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Boogie im THING"

Auch Jahrzehnte nach seiner Entstehung ist Boogie Woogie die heißeste Musik, die man auf einem Klavier spielen kann! Mitreißende Bassfiguren und ein pulsierender Rhythmus der linken Hand, virtuoses, melodisches und oft schon beinahe akrobatisch anmutendes Spiel der rechten Hand – und natürlich ein Pianist, der jeden Augenblick erkennen lässt, dass er diese Musik mit Leib und Seele spielt. Dies sind die Attribute, die den Boogie Woogie kennzeichnen und das Publikum verzaubern.

Jörg Hegemann nimmt seine Zuschauer mit ins Chicago der dreißiger Jahre und zeigt ihnen die musikalische Welt der Boogie-Woogie-Kings Albert Ammons, Meade Lux Lewis und Pete Johnson. Mit seinen Begleitern Paul G. Ulrich und Jan Freund entwickelt er einen Groove, dem sich niemand entziehen kann, der jeden Fuß „in Hörweite“ zum Mitwippen bringt und der weit und breit keinen Vergleich zu scheuen braucht

Weitere Infos:  Jörg Hegemann Trio

Eintritt:       Vorverkauf:    14,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:  17,00 € 

Beginn:  20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr

 


"Ende Legende"

Fröschle zeigt, wo wir im Alltag getäuscht werden! Er deckt auf, ob wir wirklich auf dem Mond waren. Wie der push-up-BH funktioniert. Wie uns Hotelzimmer Frische vortäuschen. Warum noch nie ein Vogel Strauß seinen Kopf in den Sand gesteckt hat. Warum es bei Playmobil keinen Hals-Nasen-Ohren Arzt gibt. Was der Vogel des Jahres bei der Preisverleihung sagen würde. Und der Fröschle demonstriert, dass wir keinen freien Willen haben, aber das Leben trotzdem ganz schön ist. Fröschle muss man einfach erlebt haben!

Weitere Infos:           www.thomas-froeschle.de

Eintritt:       Vorverkauf:     15,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   18,00 € 

Beginn:  20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Der Kampf um die goldene Badewanne"

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, veranstaltet die Kleinkunstbühne THING zusammen mit unserer lokalen Poetry-Ikone Kaddy Kupfer auch in diesem Mai wieder einen Poetry Slam. Hier können Dichter und Poeten gegeneinander antreten und um die Gunst des Publikums ringen. Wie in jedem Wettstreit muss es auch hier eine Trophäe für den Sieger geben. Aber was würde die verschiedenen Facetten eines solchen Kampfes und gleichzeitig die Stadt Limburg repräsentieren? Natürlich eine goldene Badewanne … direkt von oben!

Kaddy Kupfer

 

Eintritt:       Vorverkauf:     7.00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   9,00 € 

Beginn:  20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Aus Spaß verkleidet"

Ein Jubiläum jagt das Nächste. Gerade haben die beiden Travestie-Torpedos mit ihrem Jubiläumsprogramm zum 20-jährigen Bestehen die Nation begeistert, schon warten sie mit dem nächsten Highlight auf: Das zehnte abendfüllende Programm steht in den Startlöchern. Und der Titel spricht den beiden aus dem Herzen: „Aus Spaß verkleidet“. Wer sich nach so langer Zeit in diesem manchmal nicht immer erstgenommenen Genre der Travestie behauptet, der hat sicherlich irgendetwas richtig gemacht. Hat man erstmal alle Nanas, Chers, Mireilles, Conchitas und Minnellis gesehen, der wünscht sich ein erfrischend anderes Showkonzept. Und mit diesem haben sich die beiden Vollblutkünstler in die erste Liga der deutschen Travestie gespielt.

Mit dem neuen Programm knüpfen Ham & Egg genau dort an, wo sie mit dem letzten Programm endeten. Kostümtechnisch sind hierfür wieder einmal Stoffberge versetzt worden. Thematisch aktueller denn je, nehmen sie, neben dem größten deutschen Fernverkehrsanbieter, auch den umsatzstärksten Online-Schuhhändler auf die Schippe. Auch die Programmgestaltung der Privatsender wird effektvoll dargestellt. Für diese Robe musste übrigens ein eigenes W-LAN-Netz eingerichtet werden. Es geht sprichwörtlich hoch hinaus: Über die Wolken, vorbei an Trude Herr, die im Himmel auf ihr galaktisches Taxi zum Mond wartet. Ob sie dort oben auch einen Thermomix haben? Dieser abgehobenen, astronomisch teuren Küchenhilfe wird jedenfalls in der Show auch ein Lied gewidmet.

Eine Berechnung der beiden besagt, dass ein Kostüm die ersten 20 Sekunden im Vordergrund steht. Anschließend muss der Künstler überzeugen, um nicht als Kleiderständer zu fungieren. Warum sich also nicht direkt als lebender Kleiderständer präsentieren? Gesagt – genäht. Ham & Egg treiben mit dieser Kostümidee den Modehumor auf die Spitze.

Ham & Egg präsentieren mit „Aus Spaß verkleidet“ einmal mehr noch nie dagewesene Kostüme gepaart mit herrlichen Sketchen und Conferencen. Eine Show mit viel Publikumsnähe und einer rührenden Mischung aus Selbstironie und Bescheidenheit, die auf Deutschlands Bühnen ihresgleichen sucht.

Seien Sie dabei. Es wird ein großartiger Spaß, voller Kurzweil. Es ist der Moment, in dem Mode und Humor eins werden.

Weitere Infos:  www.hamundegg.de

Eintritt:       Vorverkauf:    24,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                  Abendkasse:  28,00 € 

Beginn:  20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr



--Ende dieser Liste--