Demnächst im THING

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

.

 


"Mein Leben als ICH"

Hessenpremiere mit Uli Masuths brandneuem Programm: „Mein Leben als ICH“!

Jeder für sich, Gott für uns alle – ein geflügeltes Wort, das den ganz normalen Egoismus beschreibt: Jeder kümmert sich um seinen eigenen Kram und der liebe Gott ist für das große Ganze zuständig. Ob das die Welt zusammen hält? Denn, wo Religion früher für viele Menschen Teil der Lösung war, wird sie heute für die Menschheit oftmals zum Problem. Wo es früher Gebote und Verbote gab, gibt es heute Optionen und zwar jede Menge. Kein Wunder, dass Mensch sich Fragen stellt wie: Wohin will ich eigentlich? Denn das wissen wir offenbar immer weniger, sind dafür aber – dank unseres rasanten Lebensstils – immer schneller da.  Fragen wie: Welche Rolle spiele ich eigentlich in meinem Leben? Eine Hauptrolle? Eine Nebenrolle? Gar keine Rolle?

Wie gut, dass Masuth Meister des rabenschwarzen Humors ist, der natürlich auch die Schwächen des Gutmenschentums bloßlegt. Mit Masuth als „schwarzem Ritter“ lässt sich Licht ins egozentrische Verwirrungsdunkel bringen!

Homepage: www.kabarett-musik.de       

Eintritt:         Vorverkauf:      14,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse:   17,00 €  (Schüler 14,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Hurra, wir lieben noch!"

Margie Kinsky und Bill Mockridge

Diese beiden passen zusammen wie Pott und Deckel, oder – wie Margie sagen würde – Arsch auf Eimer! Margie Kinsky und Bill Mockridge sind nicht nur erfolgreiche Comedians, Schauspieler und Buchautoren, sondern auch seit 33 Jahren ein glückliches Paar mit sechs properen Söhnen. Die sind mittlerweile flügge und aus dem Haus. Und was nun? Margie und Bill entdecken – nicht ganz freiwillig nach Jahrzehnten mit einer turbulenten Familie – ihr neues gemeinsames Leben jenseits von Haushaltsroutine und Lindenstraße, aber diesseits von Kreuzworträtsel und Seniorenteller.

Doch auch bei zwei Gute-Laune-Botschaftern wie Margie und Bill geht das nicht immer ohne Reibungen ab und so ist einiger Zündstoff vorprogrammiert. Denn es ist gar nicht so einfach, zwei so unterschiedliche Charaktere unter einen Hut zu bringen: Margie, die temperamentvolle Römerin mit dem frechen Mundwerk und der bedächtige, in sich ruhende Bill mit dem Schalk im Nacken. Das gab Zündstoff genug in über 30 Jahren, aber ihre unkaputtbare Liebe und eine dicke Prise Humor haben ihnen geholfen, sich immer wieder zusammen zu raufen. Es scheint unmöglich, aber es geht! Wie, das zeigen die beiden in ihrem urkomischen, schonungslosen und kurzweiligen Kabarettabend „Hurra, wir lieben noch!“.

Homepage: http://margie-kinsky.de/

.                    www.bill-mockridge.de

Eintritt:         Vorverkauf:      20,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse:   24,00 €  (Schüler 20,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Er wollte so sein"

In Zeiten der großen Lebensabsagen singt der Berliner Sänger, Komponist und Texter Torsten Riemann vom Leben, mit all seinen Gründen und Abgründen, von Sehnsucht nach menschlicher Nähe und vor allem appelliert er an jeden Einzelnen, seinen aufrechten Gang nicht zu verlieren. Riemanns Stimme singt, flüstert und schreit sich in die Seelen seiner Zuhörer. Auf der Bühne entwickelt er beim ständigen Wechsel zwischen Klavier, Akkordeon und Gitarre jene unbändige Energie, die auch seine Lieder ausstrahlen. Riemann bereiste und besang im Auftrag des Goethe-Institutes bereits Kasachstan, Kirgisistan, Belarus, Tschechien, Ungarn, Kroatien, Bosnien, Lettland, Litauen, Estland, Marokko und Algerien.
Er nimmt sich das Recht heraus, seine Lieder zu leben und das hört man diesen Liedern an.
Lassen auch Sie sich von diesem Songpoeten verzaubern!

Homepage:  www.torstenriemann.de

 Video 1: Torsten Riemann    Video 2: Torsten Riemann

Eintritt:       Vorverkauf:      13,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   16,00 €  (Schüler 13,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Beflügelt von A nach Pe"

An diesem Konzertabend spinnt die Singer-Songwriterin zusammen mit ihrem kongenialen Begleiter Peter Grabinger am Flügel ihre Texte und Melodien mit „Seelenfederleichtigkeit“ zu Gold. Spielerisch reiht die Songpoetin ihre Radiohits an Chanson und Pop, Couplet an Rocksong und Jazz, und plaudert beherzt aus dem Nähkästchen. Schubladendenken ist ihre Sache nicht. Erlaubt ist was gefällt. Zum 25-jährigen Plattenjubiläum präsentiert die Songpoetin ihre Musik als Liederabend und nimmt uns mit auf ihre ganz persönliche Reise von A nach Pe. Die dadurch entstehende Nähe verspricht Gänsehaut. Ein Pe-sonderes Konzerterlebnis, an dem das „Weibsbild“ aus Köln, mit diesem „Kribbeln im Bauch“ nicht nur „Segler aus Papier“ fliegen lässt.

Homepage:  www.pewerner.de

 Video:  Pe Werner

Eintritt:       Vorverkauf:      19,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   23,00 €  (Schüler 19,00 €)

Beginn:       19:00 Uhr      Einlass:  18:00 Uhr


Hanne Kah + Cathérine de la Roche + HonigMut

In einer lauten Zeit voller Krach und Hektik tut es gut einfach mal zu entschleunigen und die Seele baumeln zu lassen. Das ist die Zeit bei der man im Musikschrank die Schublade mit den ganz besonderen musikalischen Schätzen aufzieht: den Singer/Songwritern. Und genau diesem besonderen Genre ist dieser Abend gewidmet.

„Hanne Kah“ spielt in einer kleinen „unplugged“-Besetzung mit Gitarre und Kontrabass ihre eigenen Songs mit einem fein arrangierten Wechselspiel aus berührenden, ruhigen Tönen und mitreißenden Sounds.

„Cathérine de la Roche“ aus Köln überzeugt mit Stimme, Melodie, Humor und künstlerischer Ideenvielfalt, wenn es darum geht, Zuhörer zum Schmunzeln und Träumen zu bewegen. Statt mit einer ganzen Band, spielt sie alle Stücke mit ihrer Gitarre, ihrer Stimme und mithilfe einer Loop-Station live vor dem Publikum ein.

Mit viel Herz und Mut spielen sich „HonigMut“ aus Lüdenscheid in die Herzen ihrer Zuhörer. Ihre eigenen Lieder handeln vom Leben, der Liebe und Gefühlen, die sie selbst und auch die Masse bewegen.

Homepages: www.hannekah.com

                       www.delaroche-music.de

                       www.honigmut.de

 Videos:         HonigMut

.                      Hanne Kah

Eintritt:       Vorverkauf:      13,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   16,00 €  (Schüler 13,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"KäTTs wundersame Reise durch die Musik" - Musik für Kinder

Erinnern Sie sich noch an Disneys Mary Poppins? Das fliegende Kindermädchen, welches mit viel Spaß und Musik zwei skeptische Kinder eines längst verstaubten Haushalts zum Räumen und Träumen brachte? In Mary Poppins zauberhafter Tasche verbargen sich ständig neue, seltene und unglaubliche Schätze.
So bringt auch KäTT einen alten, braunen Koffer voll von fremden Instrumenten und anderen Überraschungen mit und schafft für Kinder zwischen 5-10 Jahren eine fröhliche Klangwelt, die Lust zum Tanzen und Mitsingen macht. Dabei vergisst die schusselige Sängerin immer wieder den Namen von Tieren, Instrumenten, alltäglichen Dingen
… und zählt dabei vor allem auf die tatkräftige Unterstützung ihrer aufmerksamen Zuhörer.

KäTT’s wundersame Reise durch die Musik – eine Stunde voll von Musik, Spannung und einem Hauch Magie.

Homepage: www.miaumusik.de

Eintritt:       Kinder frei, Erwachsene 5,00 €

Beginn:       15:00 Uhr      Einlass:  14:30 Uhr


"Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall"

Thomas Freitag, der Altmeister des politischen Kabaretts, steht für bitterböse Auseinandersetzungen mit dem politischen Alltagswahnsinn, großes schauspielerisches Können und eine unbestechliche Haltung. Mit seinem neuen Programm wirft er einen scharfen, satirischen und sehr komischen Blick auf Europa … oder das, was davon noch übrig ist. In einem rasanten Monolog seziert Thomas Freitag das heutige Europa, schlüpft dafür in viele verschiedene Rollen, schlägt den Bogen von der Antike bis heute, von der Hochkultur zur Politik, von Gott bis in die Welt. Und er kommt den großen Wahrheiten damit ziemlich nahe. Ein himmlischer Abend für Europäer, die glauben, dass Europa vielleicht doch noch mehr ist, als Song-Contest und Champions League.

Homepage:  www.thomasfreitag.eu

 Video:        Thomas Freitag

Eintritt:       Vorverkauf:      18,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   21,00 €  (Schüler 18,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Abbey Road"

Die Beatles. Legenden der Musikgeschichte. Ihre Konzerte ausverkauft, ihre Alben als Meilensteine gefeiert und ihr Einfluss auf die Jugend unglaublich. Doch ist es möglich die Magie der Beatles auch in einem A-Cappella-Programm zu interpretieren. Einer solch heiklen wie verführerrischen Aufgabe sind nur die vier Sänger der holländischen A-Cappella-Gruppe Rock4 gewachsen. Mit einem feinen Gespür und tiefem Respekt vor der Musik der Fab Four aus Liverpool interpretieren sie Songs wie „Let it be“, „Hey Jude“ oder John Lennons „Imagine“ auf ihre ganz eigene Weise. Natürlich widmen sie einen Großteil des Abends dem berühmten Album „Abbey Road“, das zurecht als Meilenstein der Beatles gilt.

Die Fab4 meet Rock4. Ein A-Cappella Erlebnis das so manchen Stein ins Rollen bringen wird.

Homepage:  www.rock4.nl

 Video:         Rock4

Eintritt:       Vorverkauf:      18,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   21,00 €  (Schüler 18,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"A Taste of Scotland"

Dàimh

ghland Blast ist ein fahrendes Festival, welches sich der Musik und Kultur des traditionellen und modernen Schottlands verschrieben hat. Passend zum typisch schottischen Novemberwetter bringt Highland Blast entsprechendes Ambiente und Flair nach Deutschland. Ein stimmungsvoller Abend, bei dem die Zuschauer die junge schottische Musikszene hautnah erleben können. Mit dabei sind in diesem Jahr die mehrfach ausgezeichneten Bands „Talisk“ und „Dàimh“. Für ein Hauch von Riverdance sorgt Stepptänzerin „Sophie Stephenson“. Dudelsäcke, Single Malt Whisky, Gaelic und

Talisk

Scots Songs, fetzige Tunes und mitreisender Stepdance … das ist „Highland Blast“!

Whiskykenner können vorab an einem speziellen Whisky-Tasting von 18:00 – 19:00 Uhr teilnehmen.

 Weitere Informationen zur Tasting- Anmeldung  unter:  www.highlandblast.com 

.

Sophie Stephenson

 

.

Video:         Highlandblast

Eintritt:       Vorverkauf:      22,50 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   26,00 €  (Schüler 22,50 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Die Kult-Show der Kleinkunst" - Teil VII

Gerd Buurmann

Die kultige und erfolgreiche Mixed-Show geht in die siebte Runde. Längst hat sich dieetwas andere „offene Bühne“ etabliert und Künstler aus ganz Deutschland melden sich an, um miteinander um die Gunst des Limburger Publikums zu wetteifern. Dabei stehen aber nicht der Wettkampf, sondern der Spaß und das Miteinander im Vordergrund, denn schon so manche Freundschaft und gemeinsame Projekte sind hier entstanden. Und auch diesmal ist von Musik über Poetry bis hin zu Comedy wieder alles dabei. Moderiert wird der Abend wieder von dem Urgestein aller Rampensäue, dem unvergleichlichen Gerd Buurmann. Wer sich selbst mal auf die Bühne trauen möchte, der kann sich jederzeit bewerben unter: kgb@thing-ev.de. Seien sie mit dabei, wenn die Stars von morgen geboren werden.

Im Stil einer typischen Offene-Bühne-Show präsentieren Künstlerinnen und Künstler ihre Talente. Mitmachen kann fast jeder, der sich auf die Bühne traut. Ob Kabarett, Comedy, Poetry oder Singer-Songwriter, jeder ist willkommen, der was auf dem Kasten hat oder glaubt zu haben. Fast alles in Sachen Kleinkunst ist erlaubt.

Die Show wird von dem Moderator Gerd Burrmann begleitet, der nicht nur die Künstleranmoderiert, sondern auch mit ihnen interagiert. Somit entstehen oftmals auch spontane Nummern zwischen den Nummern.

Doch wie könnte es anders sein, auch KGB kommt nicht ohne Regeln aus:

  • Zuschauer und Künstler sitzen zusammen im Publikum.
  • Die Künstler werden vom Moderator auf die Bühne geholt.
  • Die Auftrittszeit ist für alle Künstler gleich lang.
  • Jedem Künstler wird ein Sparschwein zugeteilt.
  • Das Publikum wird aufgefordert, die erlebte Kunst durch Geldeinwurf in die jeweiligen Sparschweine zu honorieren.
  • Das Publikum erhält an der Abendkasse fünf Chips im Wert von 0,90€ pro Person ausgehändigt, mit denen am Ende die Schweine gefüttert werden.
  • Der Künstler oder die Künstlerin mit dem meisten Geld im Sparschwein wird zum „Kapitalistenschwein“ des Abends gekürt.

KGB Limburg auf facebook

Eintritt:         Vorverkauf:  12,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse:   15,00 €  (Schüler 12,00 €)

 


"Best of Frank Sinatra"

Kaum ein Sänger war ein so umjubelter Star wie er. Frauen wie Marylin Monroe lagen ihm zu Füßen und jedes Casino in Las Vegas wollte ihn und seine Freunde haben. Die Rede ist von Frank Sinatra, einem der schillerndsten Entertainer des 20. Jahrhunderts. Niemand hat die bedeutungsvolle Lässigkeit, die berührende Coolness, kombiniert mit eleganter Geste und ganz großer Stimme so kultiviert wie er. 2015 wäre er 100 Jahre alt geworden. Das war Grund genug, für das Gentlemen Jazz Orchestra ein „Best of Frank Sinatra” Programm zu entwickeln.

In diesem Programm dürfen die großen Hits natürlich nicht fehlen. Freuen Sie sich auf „New York, New York”, „Strangers In The Night”, „My Way” oder die Duette „Something Stupid”, „Bewitched, Bothered and Bewildered” und viele andere Klassiker aus seinem großen Repertoire. Ein Abend den Sie nicht so schnell vergessen werden!

Homepage: gentlemen-jazz.de

 Video:        Gentlemen Jazz Orchestra

Eintritt:       Vorverkauf:      16,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:  19,00 €  (Schüler 16,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Stille Nacht bis es kracht"

Weihnachten komm, ob wir wollen oder nicht. Wir können es lieben, wir können es hassen – der Erwartungsdruck bleibt. Grund genug, sich gründlich vorzubereiten. Tina Teubner, studierte Melancholikerin mit starker Tendenz zu humorvollen Lösungen, weiß: Wer den Weihnachts-GAU in all seinen Varianten schon vorher durchgespielt hat, ist gewappnet für das Fest der Liebe. Schenken, Essen, Trinken, Liedgut – und das alles im Angesicht des Erlösers: Diesen Wahnsinn übersteht nur, wer darüber lachen kann. Und wer selber kein Gedicht kennt, sollte wenigstens den Vortrag der anderen stören. Zwei Stunden Tina Teubner sind so schön wie die erste Liebe. So böse wie die geheimsten Wünsche und so wirksam, wie zwei Jahre Couch. Das müssen Sie gesehen haben.

Homepage: www.tinateubner.de

 Video:        Tina Teubner

Eintritt:       Vorverkauf:      16,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:  19,00 €  (Schüler 16,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Die Endabrechnung"

Die aktuellste, sexieste und abwechslungsreichte Kabarett-Truppe des 21. Jahrhundert ist wieder da und kommt zu uns ins Thing! Mit dabei in diesem Jahr sind: Chin Meyers, Ape&Feuerstein und natürlich der Urvater der Schlachtplatte … Robert Griess. Sie gestalten gemeinsam einen aktuellen Jahres-Rundumschlag und rechnen ab mit all dem Wahn- und Schwachsinn des Jahres. Eine aktuelle Endabrechnung auf höchstem Niveau. Live-Kabarett nach dem Motto „Wer heilige Kühe ehrt, ist fromm. Wer heilige Kühe schlachtet, wird satt“. Serviert mit allen Zutaten, die es zu einem zünftigen Schlachtfest braucht: Vom sarkastischen Stand-up-Monolog bis zur satirischen Massenszene, vom sozialkritischen Song bis zum spaßigen Sketch, wird nichts ausgelassen, um das Publikum zwei Stunden lang auf höchstem Niveau zum Rasen zu bringen. Ein wirklich fantastisches und einzigartiges Kabarett-Ensemble!

Homepage: www.schlacht-platte.de

Eintritt:       Vorverkauf:      20,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:  23,00 €  (Schüler 20,00 €)

Beginn:      19:00 Uhr      Einlass:  18:00 Uhr


-- Ende dieser Veranstaltungs-Auswahlliste. Alle Veranstaltungen (ab heute) finden Sie auch [hier] --