Demnächst im THING


"Letzte Patrone"

Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Und jetzt ist es richtig schön. Doch eigentlich ist es schöner denn je. Also macht Django Asül weiter. Denn endlich kehrt Ruhe ein. Die Zeit der Ungewissheiten ist vorbei. Die Fakten liegen auf dem Tisch. Die 17-04-01-django-asuel-f-qBundesregierung hat die Implosion Deutschlands auf der Agenda. Auch der Allerletzte hat kapiert: Europa gibt es nicht. Django Asül zieht daraus den richtigen Schluss: Raus aus dem Makrokosmos. Rein in den Mikrokosmos. Wo andere in die Midlife-Crisis schlittern, verirrt sich Django Asül zurück ins wahre Leben. Doch die Realität verzeiht nichts. Da muss jeder Schuss sitzen und irgendwann hat man nur noch eine Patrone. Die letzte.

 

Homepage: www.django-asuel.de

Video: Django Asül

Vorschau: Letzte Patrone

Eintritt:         Vorverkauf:     18,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse:   21,00 €  (Schüler 18,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Wann, wenn nicht wir!"

Delta Q singt. A Cappella. Mit vier Stimmen. Ohne Wenn und Aber. Zu Gast und besungen17-04-02-deltaq-f-q im neuen Programm der Berliner Vokalband: Wir. Alltagshelden, digitale Cowboys, Vollblutvisionäre. Jenseits der Schokoladenseite auch mal Teilzeitnörgler, Wohlstands- gesellschaft, Beziehungsneurotiker. Das ganze Paket. Das ist ansteckend. Erwiesenermaßen. Denn wer, wenn nicht wir! Wann, wenn nicht jetzt! Nebenbei entwickeln die charman- ten Sänger das A-Cappella-Genre weiter: Mit deutschen Volksliedern und Ethno trifft Trip Hop. Das Ganze mal laut, mal puristisch unplugged, intelligent getextet und witzig choreografiert, mit überraschenden Cover-Arrangements und Eigenkompositionen mit Ohrwurm-Qualitäten. Voller Kontraste eben.

Video: Delta Q

Homepage: Delta Q

Eintritt:         Vorverkauf:  16,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse: 19,00 €  (Schüler 16,00 €)

Beginn:       19:00 Uhr      Einlass:  18:00 Uhr

 


"Tournee 2017"

17-04-15-the-international-trio-f-h

Das International Trio ist das wohl am prominentesten besetzte Ensemble des Traditional Jazz. Kenner nennen es auch das Trio der Meister. Das International Trio wurde 1982 von Art Hodes gegründet. Heute spielt mit Paul Asaro ein fantastischer Musiker das Piano. Trevor Richards als den besten Schlagzeuger in der New Orleans Tradition zu bezeichnen ist sowohl üblich, als auch berechtigt. Der dritte im Bunde ist der Bandleader der Barrelhouse Jazzband, der Klarinettist Reimer von Essen. Er ist ein sehr ausdruckstarker Instrumentalist und profilierter Kenner der New-Orleans-Tradition. Als besonderer Gast ist wieder Sopransaxophonist Olivier Franc aus Paris mit dabei. Unter Kennern gilt er als authentischer Bewahrer der Stilistik Sidney Bechets. Ein hochkarätiger Abend mit Jazz vom Feinsten!

 

Homepage: www.reimervonessen.de

Video:          International Trio

Eintritt:         Vorverkauf:      15,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse:   18,00 €  (Schüler 15,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Leiser Lärm"

17-04-30-tontraegrt

Rock ’n‘ Roll & Schabernack! Sie sind eine wüste Rock ’n‘ Roll-Band, die neben allerlei sittenwidrigem Unfug vor allem Lärm macht. Lärm, bei dem allerdings Platz genug dafür bleibt, sich mit schlechten Ausreden und der Frage zu beschäftigen, wie man Beleidigungen in ein Liebeslied schmuggelt. Lärm, der im Grunde recht harmonisch anmutet und gelegentlich auch a cappella erklingt. Lärm, der wohl „Blues“ genannt werden könnte, wenn er etwas weniger gut gelaunt daherkäme. Leiser Lärm. Solchen, den Elvis gemacht hätte, wäre es ihm eingefallen, die Hüfte schwingend über Enthaltsamkeit zu singen. Es darf reuelos getwistet, gestampft und geschunkelt werden. Aber bitte nur im Sitzen. Somit bleibt die Möglichkeit offen sich den gewitzten und facettenreichen Texten zu widmen.

Weitere Infos: www.tontraegerberlin.de

Video: Tonträger

Eintritt:         Vorverkauf:      14,50 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse:   17,00 €  (Schüler 14,50 €)

Beginn:       19:00 Uhr      Einlass:  18:00 Uhr


"Sahnestücke Deluxe" - Das Beste aus 20 Jahren

17-05-12-hamegg-f-h

Seit unfassbaren 20 Jahren stehen die beiden Travestie-Künstler Andreas und Jörg schon gemeinsam auf der Bühne. Seit 10 Jahren kommen sie auch schon regelmäßig nach Limburg. Dieses Jubiläum muss gefeiert werden! Schrill, bunt und gnadenlos komisch. Mit dabei sind natürlich wieder jede Menge neue Kostüme, die hierfür mit sehr viel Liebe zum Detail und hunderten von Arbeitsstunden angefertigt wurden. Las Vegas, der Broadway und die Modemetropole Paris erblassen vor Neid beim Anblick der überdimensionalen Federkrägen, bunten Boas, wagenradgroßen Hüten, glitzernden Pailletten und jeder Menge funkelndem Strass. Die beiden Travestie-Torpedos nehmen ihr Publikum mit auf eine Reise durch den internationalen Pop und Schlager der vergangenen Dekaden. Stimmgewaltig, voluminös und vor allem „LIVE“.

Homepage: : www.hamundegg.de

Eintritt:         Vorverkauf:     22,50 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse:   26,00 €  (Schüler 22,50 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Mein Leben als ICH"

Hessenpremiere mit Uli Masuths brandneuem Programm: „Mein Leben als ICH“!

Jeder für sich, Gott für uns alle – ein geflügeltes Wort, das den ganz normalen Egoismus beschreibt: Jeder kümmert sich um seinen eigenen Kram und der liebe Gott ist für das große Ganze zuständig. Ob das die Welt zusammen hält? Denn, wo Religion früher für viele Menschen Teil der Lösung war, wird sie heute für die Menschheit oftmals zum Problem. Wo es früher Gebote und Verbote gab, gibt es heute Optionen und zwar jede Menge. Kein Wunder, dass Mensch sich Fragen stellt wie: Wohin will ich eigentlich? Denn das wissen wir offenbar immer weniger, sind dafür aber – dank unseres rasanten Lebensstils – immer schneller da.  Fragen wie: Welche Rolle spiele ich eigentlich in meinem Leben? Eine Hauptrolle? Eine Nebenrolle? Gar keine Rolle?

Wie gut, dass Masuth Meister des rabenschwarzen Humors ist, der natürlich auch die Schwächen des Gutmenschentums bloßlegt. Mit Masuth als „schwarzem Ritter“ lässt sich Licht ins egozentrische Verwirrungsdunkel bringen!

Homepage: www.kabarett-musik.de       

Eintritt:         Vorverkauf:      14,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse:   17,00 €  (Schüler 14,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Hurra, wir lieben noch!"

Margie Kinsky und Bill Mockridge

Diese beiden passen zusammen wie Pott und Deckel, oder – wie Margie sagen würde – Arsch auf Eimer! Margie Kinsky und Bill Mockridge sind nicht nur erfolgreiche Comedians, Schauspieler und Buchautoren, sondern auch seit 33 Jahren ein glückliches Paar mit sechs properen Söhnen. Die sind mittlerweile flügge und aus dem Haus. Und was nun? Margie und Bill entdecken – nicht ganz freiwillig nach Jahrzehnten mit einer turbulenten Familie – ihr neues gemeinsames Leben jenseits von Haushaltsroutine und Lindenstraße, aber diesseits von Kreuzworträtsel und Seniorenteller.

Doch auch bei zwei Gute-Laune-Botschaftern wie Margie und Bill geht das nicht immer ohne Reibungen ab und so ist einiger Zündstoff vorprogrammiert. Denn es ist gar nicht so einfach, zwei so unterschiedliche Charaktere unter einen Hut zu bringen: Margie, die temperamentvolle Römerin mit dem frechen Mundwerk und der bedächtige, in sich ruhende Bill mit dem Schalk im Nacken. Das gab Zündstoff genug in über 30 Jahren, aber ihre unkaputtbare Liebe und eine dicke Prise Humor haben ihnen geholfen, sich immer wieder zusammen zu raufen. Es scheint unmöglich, aber es geht! Wie, das zeigen die beiden in ihrem urkomischen, schonungslosen und kurzweiligen Kabarettabend „Hurra, wir lieben noch!“.

Homepage: http://margie-kinsky.de/

.                    www.bill-mockridge.de

Eintritt:         Vorverkauf:      20,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                     Abendkasse:   24,00 €  (Schüler 20,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Er wollte so sein"

In Zeiten der großen Lebensabsagen singt der Berliner Sänger, Komponist und Texter Torsten Riemann vom Leben, mit all seinen Gründen und Abgründen, von Sehnsucht nach menschlicher Nähe und vor allem appelliert er an jeden Einzelnen, seinen aufrechten Gang nicht zu verlieren. Riemanns Stimme singt, flüstert und schreit sich in die Seelen seiner Zuhörer. Auf der Bühne entwickelt er beim ständigen Wechsel zwischen Klavier, Akkordeon und Gitarre jene unbändige Energie, die auch seine Lieder ausstrahlen. Riemann bereiste und besang im Auftrag des Goethe-Institutes bereits Kasachstan, Kirgisistan, Belarus, Tschechien, Ungarn, Kroatien, Bosnien, Lettland, Litauen, Estland, Marokko und Algerien.
Er nimmt sich das Recht heraus, seine Lieder zu leben und das hört man diesen Liedern an.
Lassen auch Sie sich von diesem Songpoeten verzaubern!

Homepage:  www.torstenriemann.de

 Video 1: Torsten Riemann    Video 2: Torsten Riemann

Eintritt:       Vorverkauf:      13,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   16,00 €  (Schüler 13,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"Beflügelt von A nach Pe"

An diesem Konzertabend spinnt die Singer-Songwriterin zusammen mit ihrem kongenialen Begleiter Peter Grabinger am Flügel ihre Texte und Melodien mit „Seelenfederleichtigkeit“ zu Gold. Spielerisch reiht die Songpoetin ihre Radiohits an Chanson und Pop, Couplet an Rocksong und Jazz, und plaudert beherzt aus dem Nähkästchen. Schubladendenken ist ihre Sache nicht. Erlaubt ist was gefällt. Zum 25-jährigen Plattenjubiläum präsentiert die Songpoetin ihre Musik als Liederabend und nimmt uns mit auf ihre ganz persönliche Reise von A nach Pe. Die dadurch entstehende Nähe verspricht Gänsehaut. Ein Pe-sonderes Konzerterlebnis, an dem das „Weibsbild“ aus Köln, mit diesem „Kribbeln im Bauch“ nicht nur „Segler aus Papier“ fliegen lässt.

Homepage:  www.pewerner.de

 Video:  Pe Werner

Eintritt:       Vorverkauf:      19,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   23,00 €  (Schüler 19,00 €)

Beginn:       19:00 Uhr      Einlass:  18:00 Uhr


Hanne Kah + Cathérine de la Roche + HonigMut

In einer lauten Zeit voller Krach und Hektik tut es gut einfach mal zu entschleunigen und die Seele baumeln zu lassen. Das ist die Zeit bei der man im Musikschrank die Schublade mit den ganz besonderen musikalischen Schätzen aufzieht: den Singer/Songwritern. Und genau diesem besonderen Genre ist dieser Abend gewidmet.

„Hanne Kah“ spielt in einer kleinen „unplugged“-Besetzung mit Gitarre und Kontrabass ihre eigenen Songs mit einem fein arrangierten Wechselspiel aus berührenden, ruhigen Tönen und mitreißenden Sounds.

„Cathérine de la Roche“ aus Köln überzeugt mit Stimme, Melodie, Humor und künstlerischer Ideenvielfalt, wenn es darum geht, Zuhörer zum Schmunzeln und Träumen zu bewegen. Statt mit einer ganzen Band, spielt sie alle Stücke mit ihrer Gitarre, ihrer Stimme und mithilfe einer Loop-Station live vor dem Publikum ein.

Mit viel Herz und Mut spielen sich „HonigMut“ aus Lüdenscheid in die Herzen ihrer Zuhörer. Ihre eigenen Lieder handeln vom Leben, der Liebe und Gefühlen, die sie selbst und auch die Masse bewegen.

Homepages: www.hannekah.com

                       www.delaroche-music.de

                       www.honigmut.de

 Videos:         HonigMut

.                      Hanne Kah

Eintritt:       Vorverkauf:      13,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   16,00 €  (Schüler 13,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


"KäTTs wundersame Reise durch die Musik" - Musik für Kinder

Erinnern Sie sich noch an Disneys Mary Poppins? Das fliegende Kindermädchen, welches mit viel Spaß und Musik zwei skeptische Kinder eines längst verstaubten Haushalts zum Räumen und Träumen brachte? In Mary Poppins zauberhafter Tasche verbargen sich ständig neue, seltene und unglaubliche Schätze.
So bringt auch KäTT einen alten, braunen Koffer voll von fremden Instrumenten und anderen Überraschungen mit und schafft für Kinder zwischen 5-10 Jahren eine fröhliche Klangwelt, die Lust zum Tanzen und Mitsingen macht. Dabei vergisst die schusselige Sängerin immer wieder den Namen von Tieren, Instrumenten, alltäglichen Dingen
… und zählt dabei vor allem auf die tatkräftige Unterstützung ihrer aufmerksamen Zuhörer.

KäTT’s wundersame Reise durch die Musik – eine Stunde voll von Musik, Spannung und einem Hauch Magie.

Homepage: www.miaumusik.de

Eintritt:       Kinder frei, Erwachsene 5,00 €

Beginn:       15:00 Uhr      Einlass:  14:30 Uhr


"Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall"

Thomas Freitag, der Altmeister des politischen Kabaretts, steht für bitterböse Auseinandersetzungen mit dem politischen Alltagswahnsinn, großes schauspielerisches Können und eine unbestechliche Haltung. Mit seinem neuen Programm wirft er einen scharfen, satirischen und sehr komischen Blick auf Europa … oder das, was davon noch übrig ist. In einem rasanten Monolog seziert Thomas Freitag das heutige Europa, schlüpft dafür in viele verschiedene Rollen, schlägt den Bogen von der Antike bis heute, von der Hochkultur zur Politik, von Gott bis in die Welt. Und er kommt den großen Wahrheiten damit ziemlich nahe. Ein himmlischer Abend für Europäer, die glauben, dass Europa vielleicht doch noch mehr ist, als Song-Contest und Champions League.

Homepage:  www.thomasfreitag.eu

 Video:        Thomas Freitag

Eintritt:       Vorverkauf:      18,00 €  + Gebühren [VVK-Stellen]
.                   Abendkasse:   21,00 €  (Schüler 18,00 €)

Beginn:       20:00 Uhr      Einlass:  19:00 Uhr


-- Ende dieser Veranstaltungs-Auswahlliste. Alle Veranstaltungen (ab heute) finden Sie auch [hier] --